· 

Graved Lachs

Hmmm ... gebeizter Lachs ist eine Delikatesse und viel einfacher und schneller zubereitet als man denkt.

Bis zum Weihnachtsbrunch ist er fertig!

 

Du kannst ihn super zu Bagels, Baguette, Vollkornbrot oder auch zu kernigem Knäckebrot reichen. Rührei oder Omelett passen auch ganz hervorragend dazu. Ich mag ihn auch mal verarbeitet zu einem leckeren Dip: mit Schmand und etwas Meerrettich.

 

... statt Lachs kannst du auch Lachsforelle oder ein anderes dickes Fischfilet nehmen. Wichtig ist nur, dass der Fisch sehr frisch (am besten Sushi-Qualität) ist.

So geht ´s

500 g frisches Lachsfilet entgräten (falls noch Gräten da sind), mit einem Löffel entschuppen und unter kaltem Wasser abspülen. Trocken tupfen und in eine passende Schale legen, mit der Hautseite nach unten

 20 g grobes Salz

15 g Zucker

 vermischen und auf dem Filet verteilen

1 Bund Petersilie u.Koriandergrün

u. Zitronenverbene oder

Dill und Petersilie

waschen, grob hacken und auf dem Salz-Zucker-Gemisch verteilen

 

 

den Fisch mit Klarsichtfolie abdecken oder die Schale mit einem Deckel verschließen. Für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Filet wenden und nochmals 24 Stunden beizen (im Kühlschrank).

Das gebeizte Filet unter fließend kaltem Wasser gründlich abspülen und trocken tupfen. ... und schon das Lachsfilet bereit zum Essen :))

 

Am besten schmeckt der Lachs, wenn er schräg in dünne Scheiben geschnitten serviert wird.

 

Kreativ-Tipps:

- das fertig gebeizte Filet mit frischen Kräutern und Pfeffer bestreuen

- Kräuter können ganz nach Geschmack variiert werden. Klassisch wird Dill verwendet.

- du kannst ihn natürlich auch ohne Kräuter beizen, mit Salz und Zucker oder nur mit grobem Salz

- lecker-würzig schmeckt der Lachs, wenn statt Kräutern, gemörster Pfeffer oder Chili aufgestreut werden. Probier´ einfach verschiedenes aus.

 

Das Beschweren des Filets während des Beizvorganges ist überflüssig, bei einem so zarten Fischfilet- auch wenn es in den Rezepten oft angegeben wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0